DIE WICHTIGSTEN TIPP'S

FÜR DICH

Hier findest du die wichtigsten Tipps und Tricks um so schnell wie möglich deinen Führerschein zu machen und durch zu starten.

 

1. Fange rechtzeitig an

Du willst pünktlich zu deinem Geburtstag deinen Führerschein in den Händen halten? Dann solltest du dich allerdings rechtzeitig anmelden, denn wer zu einem bestimmten Zeitpunkt seinen Führerschein möchte, sollte sich schon ein halbes Jahr vorher in der Fahrschule anmelden. Die Genehmigung des Führerscheinantrags kann schon mal einige Zeit in Anspruch nehmen. Und auch die Theorie- und Praxis-Ausbildung benötigen natürlich eine gewisse Zeit. 

2. Nutze die Ferienzeit 

In den Ferien ist es super anzufangen, da du dich nicht auf Klassenarbeiten vorbereiten musst. So kannst du dich viel besser auf den Führerschein konzentrieren und lernst viel schneller. Bei uns kannst du spezielle Kurse buchen, mit denen du sorglos ans Ziel kommst.

3. Verkehrsübungsplatz

Jeder Führerscheinbewerber, egal welchen Alters, sollte zumindest einmal auf einem Verkehrsübungsplatz gewesen sein. Am besten fragst du deine Eltern, ob sie sich für dich ein wenig Zeit nehmen.

An dem Verkehrsübungsplatz kann man ungestört und ohne stress als Fahranfänger ausprobieren wie das Ganze überhaupt funktioniert.

Das Anfahren und die Schaltvorgänge muss man mal ausprobiert haben.

4. Ausreichend Fahrstunden

Natürlich will keiner unnötig viel für den Führerschein bezahlen. Wer zu früh in die praktische Prüfung geht, der geht ein höheres Risiko ein, durch zu fallen.

Frage am besten deinen Fahrlehrer / deine Fahrlehrerin ob du noch ein paar Stunden benötigst.

5. Theorie ist wichtig ! Es ist der Grundstein, für die Praxisstunden.

Insgesamt solltest du 20 - 30 Stunden zum Theorie Lernen einplanen.

Hast du die Grundlagen der Theorie verstanden, brauchst du weniger Fahrstunden.

Und dein Fahrlehrer kann sich mit dir, voll und ganz auf die Fahrzeugbedienung/Straßenverkehrsführung/Gefahrenlehre konzentrieren.